Steirische Eisenstraße

Der Verein Steirische Eisenstraße besteht seit dem Jahr 1986, wobei sich das Vereinsgebiet über 18 Mitgliedsgemeinden, von Niklasdorf, Proleb, Leoben, St.Peter Freienstein, Gai, Hafning, Trofaiach über Vordernberg, Eisenerz, Radmer, Hieflau, Landl, Weissenbach, Altenmarkt, Gams, Palfau bis nach Wildalpen und Gusswerk, erstreckt.

Die Steirische Eisenstraße fördert die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung im Vereinsgebiet unter Berücksichtigung des montanhistorischen Erbes. Die grundlegende Bedeutung der Region für die industrielle Entwicklung der Steiermark und Österreichs soll anhand der reichen montanhistorischen Denkmäler, Tradition und Fertigkeiten der Bevölkerung aufbereitet und einem breiten Publikum in attraktiver Form zugänglich gemacht werden.

Von der Fa. Tiqa umgesetzt wurden:

  • Diverse Folder und Broschüren
  • Festschrift "25 Jahre Steirische Eisenstraße" und "20 Jahre Kulturverein Innerberger Forum"
  • Einladungsgestaltung
  • Gesamtplanung und Abwicklung von Brauchtumsveranstaltungen

Imagebroschüre Leopoldsteinersee

Festschrift "25 Jahre Steirische Eisenstraße"

Festschrift "20 Jahre Innerberger Forum"

Folder Kulturprogramm


Brauchtumsveranstaltungen