WasserReich Österreich

Erfolgreicher Auftakt der Tour "WasserReich Österreich - den Fischen auf der Spur" in Wien, Krems und Linz.

Rund 40.000 Besucherinnen und Besucher zeigten sich von Europas größtem, mobilen Aquarium begeistert. Über 20 verschiedene heimische Fischarten konnten in dem 60.000 Liter fassenden Aquarium bestaunt werden.

Angesprochen werden sollten Menschen, die keine oder kaum Berührungspunkte mit der Fischerei haben, um diesen einen positiven Zugang zu diesem vielschichtigen Thema zu vermitteln. Weiters ist es von großer Bedeutung, sie nachhaltig dafür zu sensibilisieren, den sorgsamen Umgang mit den Gewässern Österreichs im Allgemeinen wahrzunehmen, zu leben und, vor allem, zu schützen.

Mit dieser mitreißenden und spannenden Tour durch die Bundesländer Wien, Niederösterreich und Oberösterreich informierte der Verband der Österreichischen-Arbeiter-Fischerei-Vereine (VÖAFV) gemeinsam mit dem Österreichischen Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz (ÖKF), der Österreichischen Fischereigesellschaft gegr. 1880 (ÖFG) und dem Österreichischen Fischereiverband (ÖFV) über die Bedeutung der heimischen Fischerei im Zusammenwirken mit dem Schutz der Natur. 

Von der Firma Tiqa umgesetzt wurden:

  • Projektkonzeption
  • Gesamtplanung und -organisation
  • Pressearbeit
  • Planung und Umsetzung Pressekonferenzen und Abendempfänge
  • Informationstafeln
  • Informationsbroschüren

Europas größtes mobiles Aquarium

"WasserReich Österreich" am Hauptplatz in Linz

Abendveranstaltung

Abendveranstaltung

Projekt-Informationsbroschüre

Einladung Abendveranstaltung

Inseratschaltung

Informationsfolder "Nahrungsmittel heimischer Fisch"

Gewinnkarte

Informationstafeln

Informationsschilder